Die Europa-Union Hammelburg veranstaltet einem Politiktalk mit Dr. Reinhard Schaupp. Diesmal steht das Thema "Deutschland und seine Stellung in den USA und in Europa" zur Diskussion.
Es geht um die Asyl- und Migrationspolitik. Seit dem Alleingang der Regierung im Herbst 2015 mit der Öffnung der Grenzen wird die Regierung Merkel im Inland wie auch aus dem Ausland kritisiert. Die deutschen Exportüberschüsse führen zu Angriffen der Trump-Administration. Strafzölle zu verhängen, das ist ein von den USA gesuchter Handelskrieg. Europäische Regierungen beklagen die Dominanz der Bundesrepublik. Andererseits wird Deutschland immer wieder aufgefordert Führung in Europa zu übernehmen. Dabei hat die Bundesrepublik nicht nur Freunde in Europa. Deutschland - inzwischen ein Feindbild ?
Mit diesen Aspekten und Fragen beschäftigen sich Dr. Reinhard Schaupp der Arbeitskreis für Politik und Gesellschaft an dem Abend im Europa-Haus. Worauf läuft die Kritik an Deutschland hinaus? Wer sind die links- und rechtspopulistischen Kräfte, die sich in Stellung bringen? Beginn ist am Dienstag, 3. Juli, im Europa-Haus. Beginn ist um 19 Uhr.
Teilnehmen können neben den Mitgliedern der Europa-Union alle Mitglieder und Vertreter politischer Gruppierungen in Hammelburg und Umgebung. An dem Abend soll ganz Europa in den Blick genommen werden. Dieter Galm