In einer kleinen Runde startete Karate-Experte Helmut Stadelmann bei der Volkshochschule Forchheim einen Kurs zum Thema "Selbstverteidigung für Frauen". Die begrenzte Teilnehmerzahl erwies sich insofern als Vorteil, als Dozentin Sabrina Hofmann und Assistentin Anna Knauer mit den Teilnehmerinnen die verschiedenen Verteidigungs- und Abwehrtechniken intensiv einüben konnte.

Sie gingen auf die Wünsche der Teilnehmerinnen individuell ein.. Von Grundtechniken über Wurfübungen bis hin zur realistischen Verteidigung gegen Angriffen mit Waffen wurde alles in der Praxis ausführlich geübt. Selbstverteidigung, so die Übungsleiterin, beginne allerdings nicht erst im Moment der körperlichen Auseinandersetzung, sondern schon im Alltag. Dazu zeigten die Übungsleiterin und ihre Assistentin Beispiele aus der Praxis auf. Diese Anregungen und Tipps wurden von den Sportlerinnen dankbar angenommen.

Der nächste Selbstverteidigungskurs im Winterprogramm der Volkshochschule ist bereits in Planung. Interessenten können sich dazu wieder über die Volkshochschule Forchheiom anmelden. Informationen unter www.karatekampfkunst.de .