Wechsel Ziemlich genau ein Drittel der Grundschüler verteilt sich jeweils auf die drei höheren Schulen: Mittel- und Realschule sowie Gymnasium. Die vier Realschulen im Landkreis teilen auf Anfrage folgende Zahlen mit: Ebern (480 Schüler und 37 Lehrer), Eltmann (548; 42); Haßfurt (595; 49) und Hofheim (247 Schüler; 20 Lehrer).

Die Gymnasien starten mit folgenden Zahlen ins neue Schuljahr: Ebern (638 Schüler und 62 Pädagogen), Haßfurt (1070; 100) sowie die Waldorfschule (202 Gymnasiasten und 34 Lehrer). eki