Die Soldatenkameradschaft 1874 Schwürbitz veranstaltete im Mai ihren alljährlichen und inzwischen liebgewonnenen Vereinsausflug. Die Gruppe startete am frühen Morgen bei schönstem Ausflugswetter und steuerte das Ziel Wertheim an.

Nach Frühstück und Brotzeit ging man grüppchenweise in die Altstadt von Wertheim, um dieses Kleinod, welches die nördlichste Stadt von Baden-Württemberg darstellt, zu erkunden. Die Reisegruppe besichtigte die altehrwürdige Stadt mit allen ihren Sehenswürdigkeiten. Kirche, schmale Gässchen und Plätze sowie die über der Stadt ragende Burg wurden besichtigt.

Fahrt auf dem Main

Ein Abstecher in das bekannte Einkaufseldorado "Wertheim Village" wurde von den Mitreisenden begeistert angenommen und war somit ein weiterer Höhepunkt dieses Ausfluges. In Veitshöchheim wurde das Flussschiff "Alte Liebe" bestiegen und eine gemütliche Fahrt auf dem Main bis zum nächsten Ziel Würzburg genossen.

Von Würzburg wurde die Heimreise mit dem Zwischenziel Unterneuses zur Abendeinkehr angetreten. ha