Fußball-Kreisspielleiter Manfred Neumeister hat die erste Runde um den Toto-Pokal 2018/19 im Spielkreis 1 (Bamberg, Bayreuth-Kulmbach) angesetzt und in 20 Gruppen eingeteilt. Der Wettbewerb im Teilkreis Bamberg beginnt am Donnerstag, 5. Juli. Die Partien beginnen um 18.30 Uhr.
Gruppe 13
FV Giech - SC Markt Heiligenstadt
RSV Drosendorf - FSV Unterleiterbach
Gruppe 14
SV Wernsdorf - DJK Teuchatz
SV Weichendorf - SV Würgau
Gruppe 15
FC Wacker Trailsdorf - TSV Burgebrach
SV Walsdorf - TSV Breitengüßbach
Gruppe 16
SC Melkendorf - FC Baunach
SpVgg Rattelsdorf - FC Oberhaid
Gruppe 17
FC Pommersfelden - DJK Tütschengereuth
DJK Stappenbach - TSV Hirschaid
Gruppe 18
DJK Königsfeld - SV Hallstadt
FC Strullendorf - ASV Sassanfahrt
Gruppe 19
SV Wachenroth - SV Pettstadt
DJK SV Sambach - SpVgg Stegaurach
Gruppe 20
FC Altendorf - FSV Buttenheim
SV Frensdorf - SV Dörfleins
Die Sieger der Partien spielen den Gruppenersten aus. Die Gruppensieger stehen sich am Donnerstag, 12. Juli, im nächsten Durchgang gegenüber. Den Gruppen 1 bis 12 wurden die Vereine aus dem Teilkreis Bayreuth-Kulmbach zugeteilt. In den Toto-Pokal eingebunden ist auch die Bamberger Stadtmeisterschaft. Diese wird am Sonntag, 8. Juli, von 10 bis 18 Uhr im Fuchs-Park-Stadion mit zehn Mannschaften ausgetragen. df