Ein Audi-Fahrer musste am Mittwochmorgen verkehrsbedingt an einer Ampelanlage an der Kreuzung in Richtung Armeestraße halten, was ein hinter ihm fahrender Lkw-Fahrer allerdings zu spät bemerkte und trotz Vollbremsung in das Heck des Audis fuhr. Zum Glück wurde hierbei niemand verletzt, jedoch entstand am Audi ein Totalschaden in Höhe von 15 000 Euro. Da noch Zeugen zu dem Unfallgeschehnis gesucht werden, bittet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 um sachdienliche Hinweise.