Tommy (männlich, kastriert, Hauskatze, geb. 2012) ist ein gemütlicher, freundlicher und liebenswerter Kater, der im Katzenzimmer des Tierheims alle Besucher begrüßt und sich über jede Streicheleinheit freut. Er hat ein offenes und zutrauliches Wesen, ist nicht ängstlich, sondern aufgeschlossen und gut gelaunt.
In seinem früheren Zuhause wurde er als reiner Wohnungskater gehalten. Die fehlende Bewegung und sein Hang zu Leckerbissen aller Art erkennt man heute noch an seinem etwas zu ausgeprägten Wohlstandsbäuchlein. Im Katzenzimmer hält sich Tommy allerdings sehr gerne im Außengehege auf.
Die Pfleger könnten sich gut vorstellen, dass er in seinem neuen Zuhause auch ganz gern ab und zu ins Freie gehen würde, um all den Aktivitäten nachzugehen, die Katzen eben so machen: Mäuse fangen, auf Bäume klettern, durch Wiesen streifen, sein Revier erschnuppern und gegen Rivalen behaupten und, und, und ...
Was seine Artgenossen betrifft, muss man leider sagen, dass hier keine große Liebe herrscht. Im Gegenteil! Tommy verabscheut seine samtpfotigen Mitbewohner und verscheucht sie sofort. Für diesen selbstbewussten und stattlichen Kater suchen die Pfleger daher unbedingt einen Einzelplatz. Menschen dagegen findet Tommy ganz toll. red