Das ging gründlich daneben: In einer Flurzufahrt auf der Ortsverbindungsstraße Breitengüßbach in Richtung Zückshut wollte am Sonntagnachmittag ein 77-jähriger Chevrolet-Fahrer wenden. Beim Rückwärtsfahren verfehlte der Senior jedoch die Zufahrt und landete mit beiden Hinterrädern seines Pkw im Graben. Dabei fuhr er auch einen Leitpfosten um. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten beim Fahrer deutlichen Alkoholgeruch. Ein daraufhin durchgeführter Alcotest ergab 1,26 Promille. Der Autofahrer musste deshalb zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.