Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Zuletzt wurden große Fortschritte im Bereich der Diagnostik erzielt, so dass eine frühzeitigere Entdeckung bösartiger Tumore erfolgt.
Zwei Chefärzte stellen am Montag, 25. September, in Vorträgen moderne Diagnose- und Therapieverfahren vor, welche im Klinikum Forchheim angewendet werden, und wie Frauen in der schwierigen Situation unterstützt werden.


Fragen an die Referenten

Die Vorträge finden in Konferenzraum U.101 im 1. UG des Klinikums statt und beginnen um 19 Uhr. Anschließend besteht nach Angaben des Klinikums die Möglichkeit für Fragen an die Referenten. red