Ein Notfall - und es gilt für den Erstretter, möglichst schnell an wichtige Informationen über den Patienten zu kommen. Hier setzt die Notfalldose an - ein wichtiges Instrument, um schnell über die gesundheitliche Vorgeschichte, Medikamenteneinnahme oder eine Kontaktperson zu informieren. Wie das System funktioniert und welche Vorteile es hat, darüber informiert auf Einladung des Seniorenbeirats des Marktes Weisendorf Dr. Michael Deistler. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Notfalldosen kostenlos durch den Seniorenbeirat und den Förderverein MGH verteilt. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 10. April, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Gerbersleite 2, in Weisendorf statt. Der Eintritt ist frei. red