Am Mittwoch, 1. August, lädt der Bund Naturschutz zu der geführten
Wanderung "Wälder um die ehemalige Glashütte Fabrikschleichach im Steigerwald" ein. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr die Ortsmitte von Fabrikschleichach, Kreuzung Zabelsteinstraße/Glashüttenstraße, Rauhenebrach - Fabrikschleichach. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden, die Weglänge beträgt circa vier Kilometer. Fabrikschleichach war Ort der Glasproduktion im 18. und 19. Jahrhundert. Von der Ortsmitte aus wandern die Teilnehmer bergauf zum Schustermarter. Der Weg führt durch die Forstabteilung Röten mit ihrem alten Baumbestand und vorbei am "Glashütter Käppela". Die Wanderung beginnt mit einem etwas steileren Anstieg. Veranstalter ist der Bund Naturschutz Bamberg in Kooperation mit dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald im Rahmen von Bayern-Tour-Natur. Die Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Informationen gibt es unter der Rufnummer 0151/51797673. red