Längst ist "Shinrinyoku", zu Deutsch "Wald(luft)bad", in Japan zu einer anerkannten Stress-

Management-Methode avanciert und liegt nun auch in Deutschland im Trend. Bereits ein halbtägiger Aufenthalt im Wald kann das Immunsystem effektiv stärken. Isolde Haig, Sozialpädagogin und ausgebildete Kursleiterin der "Akademie für Waldbaden", gibt am Sonntag, 16. Juni, 10 Uhr, einen Einblick in das Waldbaden am Stammberg bei Schammelsdorf. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden und ist acht Kilometer lang. Bitte festes Schuhwerk, Getränk und Regenschutz mitbringen. Ein

Unkostenbeitrag wird erhoben. Anmeldung unter Telefon 09505/8064106. red