Zu einem Themenwochenende zum Reformationsjubiläum lädt die evangelische Kirchengemeinde am letzten Oktoberwochenende ein. Bei zwei Abendveranstaltungen und einem Gottesdienst widmet sie sich der Person und dem Wirken Martin Luthers. Am morgigen Freitag findet der Themenabend im Gemeindehaus statt. Beginn ist um 19 Uhr. Dabei steht Katharina von Bora, die "andere Hälfte" von Martin Luther, im Zentrum der Betrachtung. Am Samstag, 28. Oktober, wird ab 19 Uhr zum Kirchenkino eingeladen. Gezeigt wird der Film "Luther - er veränderte die Welt für immer". Das Themenwochenende schließt am Sonntag, 29. Oktober, mit einem Gottesdienst ab 8.45 Uhr in der evangelischen Kirche mit Liedern von Luther.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. kag