"Stark, mein erster Führerschein!", so jubelten die Vorschulkinder des Kindergartens "Pfiffikus" Pfarrweisach stolz. Zu Recht, denn zum Abschluss ihrer zweiwöchigen Leseförderaktion "Ich bin Bib(liotheks)fit" erhielten die 13 Vorschulkinder vom Büchereileiter der katholischen öffentlichen Bibliothek (KÖB) Pfarrweisach Stephan Wohlfromm am Ende dieses Projektes ihren "Bibliotheksführerschein" ausgehändigt.

Vielfältige Angebote

Während der vier Projektvormittage erfuhren die Kinder, dass Büchereien vielfältige Angebote für Lesevergnügen und Wissenserwerb bereithalten. Mit Erzählen, Singen und Malen erschlossen sie sich die Geschichten, die ihnen aus den Büchern vorgestellt wurden. Und sie konnten sich an jedem Tag an den Vorlesegeschichten begeistern und die Fantasie wandern lassen.

Den Eltern wird bewusst, dass ihre Bücherei vielfältige Möglichkeiten bietet, die gewinnbringend für die ganze Familie zu nutzen sind. Dank der Angebote der Bücherei werden die Erzieherinnen und Erzieher zudem aktiv in ihren Bemühungen unterstützt, das Lesen anzubahnen und zu fördern.

Die Kinder wissen nun, dass es spannende Bücher zur Unterhaltung, aber auch lehrreiche Bücher zur Wissensvermittlung gibt. Sie kennen das Angebot der Pfarrbücherei und finden sich in den Regalen gut zurecht. "Da komme ich mit meiner Mama wieder her", sagten einige Kinder begeistert, als sie ihren Bibliotheksführerschein in ihren bib-fit-Rucksack steckten.

Büchereileiter Stephan Wohlfromm ist sich sicher, dass diese Aktion die Kinder sehr zum Lesenlernen motiviert, wenn sie im Herbst in die Grundschule kommen.