Am Freitag kurz nach 14 Uhr befuhr ein 49-jähriger Daimler-Fahrer den Nordring in Strullendorf. Aus einem Feldweg fuhr zur gleichen Zeit ein 89-jähriger Toyota-Fahrer auf den Nordring ein und nahm dem 49-jährigen die Vorfahrt, so dass es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Gesamtsachschaden beträgt rund 6000 Euro.