Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 22.45 Uhr, in Reiterswiesen verletzt worden. Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin war auf der Burgstraße unterwegs und wollte in die Kissinger Straße einbiegen. Dabei nahm sie einer 31-jährigen Autofahrerin die Vorfahrt. Beide Fahrerinnen wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro, schätzt die Polizei. Beide waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Reiterswiesen war mit 18 Mann im Einsatz, sicherte die Unfallstelle und band auslaufende Betriebsstoffe ab. pol