Wem der Führerschein wegen Trunkenheitsdelikten oder Medikamentenmissbrauch entzogen wurde, der erhält ihn nicht wieder, ohne dass er den Nachweis erbringt, dem Alkoholkonsum oder Medikamentenmissbrauch abgeschworen zu haben. Der Caritas-Kreisverband Kronach hilft Betroffenen. Ein neues Vorbereitungsseminar findet von 17. bis 19. November statt. Anmeldungen und weitere Infos: Telefon 09261/ 605620, Fax 605650 oder E-Mail: info@caritas-kronach.de. rg