Am Montagabend wurden in der Maternstraße zwei 16-Jährige und ein 18-Jähriger kontrolliert. Während der Kontrolle warf einer der beiden ein Druckverschlusstütchen mit knapp zwei Gramm Marihuana weg. Dies wurde von den Beamten jedoch gesehen und das Rauschgift sichergestellt. Dem Wegwerfer erwartet ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.