Eine 75-jährige Autofahrerin aus Unterfranken war am Montagabend mit ihrem Seat aus Richtung Unterwinterbach zur B 470 unterwegs. Obwohl sie anhielt und den bevorrechtigten Querverkehr auf der B 470 beobachtete, übersah sie ein aus Richtung Höchstadt kommendes Auto. Die 26-jährige Fahrerin aus Oberfranken hatte an der Kreuzung ihre Geschwindigkeit bereits verlangsamt und leitete eine Vollbremsung ein, als sie das in die Kreuzung einfahrende Fahrzeug bemerkte. Beide Fahrzeuge stießen leicht zusammen. Der Gesamtschaden lag bei 4000 Euro, verletzt wurde niemand.