Noch bis zum 4. November zeigt der Kronacher Kunstverein e.V. in seiner Galerie die sehenswerte Ausstellung mit Malereien und Zeichnungen von Richard Vogl. Seine Figuren springen, fliegen, schweben, mit aufgelösten rothaarigen Frisuren, mit Blumen und Sträußen in den Händen, schaukeln, reiten auf Pferden, versuchen sich im Handstand, spielen mit Tieren, lassen es zu, dass ein Vogel auf ihrem Kopf Platz nimmt, ... irgendwie sind sie alle mit sich oder irgendwas beschäftigt. Seine Motive erzählen von einfachen Begegnungen, die auf den zweiten Blick dann doch wieder unerklärlich sind. Vogl ist seit 2004 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und lebt in Bernhardswald bei Regensburg und München. kjh