Karl und Ottilie Rahm kann man am Samstag, 26. Mai, auf eine ganz besondere Tour am frühen Morgen begleiten. Hierbei können die Teilnehmer dem vielstimmigen Gesang der Vögel lauschen und dabei lernen, wer was und wie singt. Treffpunkt ist um 6 Uhr am Tourismushaus in Steinwiesen. Wenn vorhanden, sollte ein Fernglas mitgenommen werden. Einige wenige Feldstecher können auch geliehen werden. Zum Abschluss der etwa zweistündigen Tour gibt es Kaffee und Butterhörnchen. Eine Anmeldung unter Telefon 09262/1538 oder per E-Mail an info@oberes-rodachtal.de ist erwünscht. red