Das Zwitschern der Vögel und das Gesumme und Gebrumme im Spielbereich des Kindergartens Sankt Johannes Stettfeld waren der Titelgeber für das Motto des Sommerfestes, die "Vogelhochzeit". Die Kinder haben die Geschichte erarbeitet und führten sie in wunderschönen Kostümen auf. Mit einem "Brautwerberlied" lockte die Amsel die erwählte Drossel zum Tanz. Dann ging es weiter, wie die Strophen des alten Volksliedes es vorschreiben. Der Kaplan hielt die Trauung, die Gänse und Enten gaben das Orchester, und die Bienen, Mäuse, Frösche und Käfer feierten einfach mit. Auch sangen die "Hochzeitsgäste" (Kinder, Personal und Gäste) das alte Volkslied von der Vogelhochzeit. Foto: Maria Egglseder