In der Obermainhalle in Burgkunstadt fanden vor Kurzem die oberfränkischen Jahrgangsmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Am Start waren, neben den gastgebenden Burgkunstadtern, Turner aus Bayreuth, Ebrach, Kulmbach, Nordhalben, Pegnitz und Weidhausen. Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und 17 Jahren traten an, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Die Trampolin-Turnerinnen des TV Burgkunstadt holten neun Podestplätze und stellten vier oberfränkische Meister.

Im Jahrgang 2002 gelang sogar ein Doppelsieg für den TVB. Lea Werner wurde oberfränkische Meisterin vor ihrer Vereinskameradin Hannah Pensel.

Die Bronzemedaille ließ sich Janina Rupp im Jahrgang 2004 umhängen. Ebenfalls dritte wurde Eva Pensel (Jg. 2005).

In der Jahrgangsklasse 2007 platzierten sich ebenfalls zwei Burgkunstadterinnen ganz oben auf dem Treppchen. Emelie Hahn gewann knapp vor Hanna Schlee. Silber gab es für Johanna Müller im Jahrgang 2008. Vierte wurde hier Samira Lysann Scholl.

Mit großem Vorsprung wurde Leni Schlee (Jg. 2010) Bezirksmeisterin. Rang 6 belegte Mara Sünkel.

Paulina Rupp (Jg. 2011) hatte etwas Pech. Durch einen Übungsabbruch in ihrer Kür verpasste sie den Finaldurchgang und blieb Sechste.

Der Titel im Jahrgang 2013 ging bei ihrem ersten Wettkampf an die TVBlerin Lucy Tuma. heu