Der Sonntag, 19. Mai, ist der Internationale Museumstag in Coburg, er steht unter dem Motto "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen". Vier Coburger Museen präsentieren aus diesem Anlass ihre Aktionen und wollen damit auf die Vielfalt und Kreativität aufmerksam machen, mit der Museen lebendige Traditionen pflegen und vermitteln und somit zu immer neuen Orten für spannende Entdeckungen, Kommunikation und Austausch werden. Im Rahmen des Museumstags gibt es auf der Veste Coburg ein vielfältiges Programm, das von Kuratorenführungen bis hin zu Mitmach-Angeboten reicht. Im Puppenmuseum und im Naturkunde-Museum werden außerdem zwei Sonderausstellungen eröffnet. Die teilnehmenden Coburger Museen gewähren zum Internationalen Museumstag 2019 freien Eintritt. Teilnehmende Museen sind die Kunstsammlungen der Veste Coburg, das Naturkunde-Museum Coburg, das Coburger Puppenmuseum und die Alte Schäferei Ahorn. Weitere Informationen gibt es online auf www.museumstag.de. red