Der Erlös des diesjährigen Hainberglaufs der SGB Stadtsteinach geht in diesem Jahr zu 100 Prozent an die Kindertagesstätte Untersteinach. Es ist Tradition, dass der Verein die kompletten Kosten des Laufs trägt und anstelle eines Startgeldes bei den Läufern um Spenden für einen sozialen Zweck bittet. Auch auf Pokale und Sachpreise wurde verzichtet, und so konnte die SGB Stadtsteinach in diesem Jahr insgesamt 500 Euro spenden.

"Wir freuen uns riesig, dass wir in diesem Jahr bei der Spende bedacht wurden. Die 500 Euro kommen in unseren Sparstrumpf für die Umgestaltung unserer Kindertagesstätte. Vielen herzlichen Dank", freute sich die Leiterin der Kindertagesstätte, Sylvia Bayer. red