An den Linden bei der Schule in Effeltrich sind gerade ganze "Teppiche" an kleinen Krabbeltieren zu sehen, die sich am Stamm und an dicken Ästen sammeln. Es handelt sich um Lindenwanzen, die den Sommer in den Baumkronen verbracht und dort an den Blättern gesaugt haben. Jetzt kommen die Lindenwanzen aus den Kronen herunter und bilden zur offenen Überwinterung auf der Rinde große Kolonien. Die Lindenwanzen stammen aus dem Mittelmeerraum und sind nach Überwinden der Alpen erstmals 2004 in Deutschland aufgetaucht.

Foto: Annelore Schneider