Ein Vertreter eines Mobilfunkanbieters bot einer 53-jährigen Kronacherin die Übernahme ihres bestehenden Vertrages und einen Neuvertrag für ihren Sohn an. Zusätzlich sollte sie ein neues Smartphone erhalten. Obwohl das Angebot bereits im April erstellt wurde, hat die Frau bis heute weder eine Vertragsbestätigung, noch ein Smartphone noch eine SIM-Karte. Der Mobilfunkanbieter fordert sie dennoch zur Zahlung auf.