Auf dem Fundamt der Stadt Bad Kissingen sind im Monat März zahlreiche Fundsachen abgegeben worden. Im Zimmer Nr. 4 können die Eigentümer folgende Sachen während der Öffnungszeiten abholen: eine Brille, eine Brosche, ein Buch, ein Fahrrad, eine Jacke, zwei Ringe, drei Schlüssel, ein Bediener E-Bike, ein Gebiss, ein Armband, Passfotos, ein Schlafsack sowie eine Katze. Falls der Verlierer sich nicht meldet, geht das Eigentum nach Ablauf von sechs Monaten auf die Gemeinde des Fundortes über. Das Fundamt ist von Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Online ist es unter www.badkissingen.de erreichbar. sek