Ein Gesamtsachschaden von circa 20 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Forchheim entstanden. Ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer wollte von der Adenauerallee auf die Untere Kellerstraße abbiegen. Der ihm entgegenkommende 27-jährige Fahrer eines Audi konnte nicht mehr abbremsen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Forchheim gebracht.