Ein Konzert der besonderen Art präsentieren Pianist Lorenz Trottmann und Rezitator Michael Herrschel am Sonntag, 4. November, um 19 Uhr in der Pianogalerie Pöhlmann in der Bahnhofstraße 22 in Himmelkron. Sie erwecken vergessene Klänge aus Russland zum Leben.

Als 1917 der Zar abgesetzt wurde und die Bolschewiken nach ihrem Putsch begannen, die Sowjetunion aufzubauen, durften die Künstler Russlands erstmals etwas erleben, was ihnen die Zensur bisher verwehrt hatte: völlige Schaffensfreiheit. Begeistert vom damals modernen Kommunismus wollten sie den Neuaufbau ihres Landes mitgestalten und katapultierten Russland mit visionären wie verrückten Experimenten binnen weniger Jahre an die Spitze der europäischen Kunstwelt.

Auch die Komponisten sahen nun die Zeit gekommen, die veraltete romantische Musik über Bord zu werfen und neue Klänge auszuprobieren. Im regen Austausch mit westlichen Künstlern etablierte sich eine Moderne von Weltrang. Doch mit der Machtübernahme Stalins wurde der Drang der politischen Elite, auch die Künste mittels Repressionen zu kontrollieren, stärker. Der Sozialismus wurde ab den 1930er Jahren zur Lebensbedrohung und zwang die Komponisten, sich an den "Sozialistischen Realismus" anzupassen. Das völlige Totschweigen sowie der Zweite Weltkrieg sorgten dafür, dass diese Epoche vergessen wurde.

Der aus Kulmbach stammende Pianist Lorenz Trottmann präsentiert anhand ausgewählter Klavierwerke spannende Klänge aus der Feder der Russischen Avantgarde. Der Rezitator Michael Herrschel führt in die außergewöhnlichen Klangwelten ein. Darüber hinaus liest er auch Gedichte russischer Futuristen und zitiert aus musikpolitischen Artikeln, mit denen die Avantgardisten vergeblich gegen ihren Untergang kämpften. Das Konzert wird von einem Bücherstand der Buchhandlung Friedrich begleitet.

Telefonische Reservierung

Das Konzert dauert etwa 70 Minuten. Karten sind zu 10 Euro, (ermäßigt 8 Euro) erhältlich. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl bitten die Veranstalter um telefonische Reservierung unter 09227/902712 oder 0171/5609253.