Als ein Autofahrer am Mittwochnachmittag durch Schleierfahnder der Autobahnpolizei an der Ausfahrt Hafen der A 70 kontrolliert werden sollte, gab dieser Vollgas. Nach einer Verfolgungsfahrt bis zur Ausfahrt Viereth-Trunstadt musste der Pkw schließlich am Ortseingang Viereth verkehrsbedingt anhalten und der Fahrer, ein 34-jähriger Iraner, konnte festgenommen werden. Der Grund für sein Verhalten dürfte in einem vorliegenden Drogenkonsum und einer fehlenden Fahrerlaubnis liegen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Drogenvergehens angezeigt.