Weil er ein sogenanntes Einhandmesser griffbereit mit sich führte, machte sich ein 18-Jähriger strafbar. Der junge Mann war mit seinem Fahrzeug bei Wartmannsroth angehalten worden. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er im Fahrzeug offen und zugriffsbereit ein Einhandmesser mit sich führte. Das Messer, dessen Klinge mit einer Hand festgestellt werden kann, darf nicht ohne besonderen Grund mitgeführt werden. Es liegt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz vor. Das Messer wurde sichergestellt. Die zuständige Verfolgungsbehörde wird über den weiteren Ausgang des Verfahrens entscheiden. pol