Bei der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbands erinnerte Vorsitzender Alfred Baumgärtner an viele Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Besonders erwähnte er die Muttertagsfeier, die Teilnahme am Wandertag, den Besuch der Naturbühne Trebgast und der Luisenburg und die Adventsfeier mit 84 Besuchern. Ein Volltreffer sei die Tagesfahrt in den Frankenwald gewesen.

Der Vorsitzende dankte der Kommune für die kostenlose Nutzung des Gemeindezentrums und allen Sammlern, die bei der Aktion "Helft Wunden heilen" ein sehr respektables Ergebnis erzielten. "Die Hälfte davon verbleibt im Ortsverband. Das ist der Grundstock für unsere Betreuungsarbeit."

Durch 31 Zugänge erhöhte sich Baumgärtner zufolge die Zahl der Mitglieder auf 293. Das Betreuerteam mit Gunda Ludwig, Monika Kuhmann und Karin Gräbner stoße an seine Leistungsgrenzen. 46 Geburtstags- und 19 Krankenbesuche sprächen für sich.

"Das Wichtigste ist dabei aber nicht, was wir mitbringen, sondern dass wir uns die Zeit nehmen, mit den Menschen zu sprechen, das tut allen gut", sagte Chef-Betreuerin Gunda Ludwig. "Bei unseren gemeinsamen Treffen wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt, man lernt sich besser kennen." Sie ließ durchklingen, dass sie es begrüßen würde, wenn sich auch einige Mitglieder aus Trebgast zur Unterstützung bereit erklären würden. Sein letztes Protokoll verlas Schriftführer Willi Bechmann. Nach 15 Jahren gab der 87-Jährige seine Aufgabe ab. Zweite Vorsitzende Gunda Ludwig dankte dem "Mann des geschriebenen Wortes" für die Geduld, mit der er "unser Gewaaf ertragen und notiert" habe. Sie übergab einen Geschenkkorb.

Auch Renate Opel gab den Kassenschlüssel ab, nicht ohne noch einmal einen Überschuss von 550 Euro zu vermelden. Mit knapp 23 Jahren war sie das dienstälteste Vorstandsmitglied im Ortsverband und wurde ebenfalls mit einem Geschenkkorb verabschiedet.

Die Neuwahlen gingen schnell über die Bühne. Alfred Baumgärtner blieb Vorsitzender, Gunda Ludwig seine Stellvertreterin. Die neue Schriftführerin heißt Petra Konzek. Zum künftigen Kassier wird der Vorstand Harald Röder benennen. Neuer Beisitzer neben Reinhold Hohlweg ist Albert Kolb aus Trebgast.

Bürgermeister Günther Hübner lobte das soziale und gesellschaftliche Engagement des VdK-Ortsverbands. Trebgasts Zweiter Bürgermeister Albert Kolb hoffte, auch in Trebgast Mitglieder zu finden, die die Verbandsarbeit unterstützen. "Die Mitglieder sind das Rückgrat des Verbandes", stellte stellvertretender Kreisvorsitzender Walter Herrmann fest.

Im Hinblick auf den Rücktritt des Kreisvorsitzenden Klaus Nenninger meinte Herrmann: "Mein Favorit für die Nachfolge ist ganz eindeutig Alfred Baumgärtner." Der äußerte sich dazu ebenso klar: "Wenn das gewünscht wird, stehe ich selbstverständlich zur Verfügung."

Urkunden und Treueabzeichen in Silber für zehnjährige Mitgliedschaft erhielten Bürgermeister Günther Hübner, Christine Karl, Elfriede Kretzer und Roland Kretzer. Mit dem Treueabzeichen in Gold für 25 Jahre wurden Dieter Eichner, Helmut Hofmann, Anni Opel und Renate Opel ausgezeichnet. 30 Jahre ist Ehrenvorsitzende Ruth Riegel dem VdK treu. Dieter Hübner