Die VdK-Fahrt des Ortsverbands Knetzgau ging zu den Passions-Festspielen nach Sömmersdorf. Auf der mitten im Wald gelegenen Freilichtbühne wurde den Teilnehmern eine hervorragende Neuinszenierung der Leidensgeschichte Jesu geboten, etwa zwei Drittel der Dorfbevölkerung wirkten vor, auf und hinter der Bühne mit. Es war ein sehr beeindruckender Nachmittag. red