Die Freiwillige Feuerwehr Steinach veranstaltete heuer zum dritten Mal den "Stänicher Vatertagsfeetz mit dem 1. Stänicher Oldtimertreffen" auf dem Festgelände in Steinach. Am Vatertag fand der "3. Stänicher Vatertagsfeetz" statt, der bei strahlendem Sonnenschein um halb zehn mit einem traditionellen Weißwurstfrühstück eröffnet wurde.

Ein besonderes Highlight war dieses Jahr das "1. Stänicher Oldtimertreffen". Die Besitzer von Oldtimern waren eingeladen ihre Fahrzeuge direkt neben dem Festgelände zu präsentieren, was mit großer Beteiligung angenommen wurde. Die Oldtimerfans sind dabei voll auf ihre Kosten gekommen.

Großes Kinderprogramm

Für die Kinder stand eine Riesenhüpfburg bereit. Zudem wurden Fahrten mit der alten Feuerwehrspritze angeboten, die von der Jugendfeuerwehr gezogen wurde. Auf der Wiese durften die Kinder dann ihr Können an der nostalgischen Feuerwehrspritze ausprobieren.

Ein Kleinfeld stand für die fußballbegeisterten Besucher für Wettkämpfe bei sommerlichen Temperaturen bereit.

Auch dieses Jahr war der Vatertagsfeetz eine gelungene Veranstaltung, die auch im nächsten Jahr wieder, gemeinsam mit dem Oldtimertreffen, stattfinden wird. red