Im Haus des Gastes findet am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr ein Bildervortrag des Büchereiteams über ein Land statt, das noch nicht viele gesehen haben. Wer kennt sie schon, die berühmte Seidenstraße? Hanna Köster, die als Reiseführerin schon fast ganz Osteuropa erlebt hat, möchte über die märchenhaften Städte wie Samarkand, Buchara oder Chiwa berichten. Islamische Kunst und die Vielfalt der dort lebenden liebevollen und sehr gastfreundlichen Menschen sind eine Reise wert. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. red