Der Dreißigjährige Krieg ist vorbei: "Manfried", ein hartgesottener ehemaliger Söldner, muss sich nun als Nachtwächter verdingen. Bei Laternenschein dürfen ihn Interessierte am Samstag, 3. November, auf seinem Weg durch dunkle Forchheimer Gassen begleiten.

Die Nachtwächterführung (Museumspädagogischer Verein Bamberg) beginnt um 19 Uhr am Pfalzmuseum in der Kapellenstraße 16. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. red