Die 28-jährige Fahrerin eines Opel Meriva aus Höchstadt missachtete am Dienstagvormittag bei der Einfahrt in den Beutelsdorfer Kreisverkehr die Vorfahrt einer 36-jährigen Weisendorferin. Der Opel rammte den Peugeot seitlich. Beide Frauen blieben bei der Kollision unverletzt. Der Beifahrer im Opel, ein 18-jähriger Erlanger, klagte dagegen über Nackenschmerzen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 12 500 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. pol