Unbekannte Diebe haben sich zwischen Freitag, 14.30 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, auf der Baustelle im Freibad Höchstadt bedient. Der oder die Täter stahlen rund 200 Liter Diesel aus einer Tankstelle sowie den Tankinhalt zweier Baumaschinen. Zudem wurde ein etwa 40 x 40 cm großer Stromverteilerkasten gestohlen. Neben dem Diebesschaden wurde durch das unsachgemäße Abzapfen des Diesel-Kraftstoffs auch eine Boden- und Gewässerverunreinigung verursacht. Diese zog einen aufwendigen Einsatz der Feuerwehr am Montagmorgen nach sich. Offenbar waren mehrere Liter Diesel in das Erdreich gelangt und versickert. Die Polizei Höchstadt bittet um Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum unter Telefon 09193/63940.