Der Vandalismus im Umfeld von Schule, Rudolf-Winkler-Haus, Hallenbad und Caritashaus in Zeil nimmt kein Ende. Jetzt wurde ein neuer Fall bekannt, bei dem wieder erheblicher Sachschaden entstanden ist. Die Polizei in Haßfurt nahm die Meldung entgegen und ermittelt, und die Fahnder bitten die Bevölkerung um Mithilfe.
Das ist passiert: Unbekannte besprühten in der Nacht zum Sonntag nahezu alle Fenster des Caritashauses, das Glas eines Schaukastens und den Brettervorbau des Fotomuseums mit weißer Farbe. Der Schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf 10 000 Euro. Zusätzlich wurden Straßenlaternen beschädigt.
Da die Täter für ihren Vandalismus eine längere Zeitspanne benötigt haben, besteht die Möglichkeit, dass Zeugen die Täter beobachtet haben oder zumindest verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt entgegen, Ruf 09521/9270. red