In der Dr.-Daßler-Straße in Herzogenaurach ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen. Die Fahrerin eines Opel Corsa kam mit ihrem Auto unvermittelt von ihrer Fahrspur nach links ab und rammte ein auf der Gegenfahrbahn geparktes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das gerammte Fahrzeug auf das dahinter geparkte Auto geschoben und dieses wiederum auf ein weiteres Auto. Durch den Unfall zog sich die Unfallverursacherin nach momentanen Kenntnisstand eine Schnittverletzung zu und wurde vom Rettungsdienst in die Uniklinik Erlangen gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.