Zwei leicht Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen bei Scheßlitz. Ein 40-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Bundesstraße 22 aus Richtung Scheßlitz kommend und wollte nach links auf die Autobahn abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende 37-jährige Audi-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß zogen sich beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 56 000 Euro. Zur Reinigung der Fahrbahn und zum Aufstellen von Hinweisschildern war die Straßenmeisterei vor Ort.