Durch einen Griff zum Beifahrersitz während sie abbog, war eine 52-jährige Chevrolet-Fahrerin am Sonntagmittag kurz abgelenkt. In diesem Moment kam sie mit ihrem Pkw ins Bankett. Die Frau verriss das Lenkrad und landete mit dem Wagen im Graben der Staatsstraße. Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Chevrolet entstand ein Sachschaden von ca. 4500 Euro.