Die dritte Aktion in der "Goodbye Plastic"-Reihe findet heute im Herzogenauracher Jugendhaus "Rabatz" statt. Wie die Veranstalter mitteilen, geht es darum, etwas gegen die Umweltverschmutzung durch Plastik zu tun. Beim Einkaufen zum Beispiel würde es sich anbieten, eine eigene Stofftasche mitzunehmen, anstatt eine Plastiktüte zu kaufen. Wer noch keinen Einkaufsbeutel aus Stoff hat, ist genau richtig bei dem Workshop rund um das Thema Taschen mit verschiedenen Drucktechniken oder Freestyle, den das Jugendhaus heute von 17 bis 19 Euro in Kooperation mit dem Bund Naturschutz anbietet. Das Mitmachen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. red