Auto kaputt, aber die Fahrerin nur leicht verletzt: Glück im Unglück hatte eine 18-Jährige, die am Dienstagabend einen spektakulären Überschlag auf der B 279 von Gersfeld nach Bischofsheim verursachte. Wie die Polizei meldete, kam die Frau in einer leichten Rechtskurve auf Höhe der Schwedenschanze aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit ihrem Auto auf der nassen Straße ins Rutschen, übersteuerte und fuhr nach rechts in die Bankette. Dort überschlug sich ihr VW Polo und blieb im Graben liegen. Die Autofahrerin wurde bei ihrem Überschlag leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Bei der Fahrt in den Graben wurden zwei Leitpfosten und ein Schild umgefahren. Der VW musste abgeschleppt werden. pol