"We-Space - eine neue Form des Miteinander" lautet das Thema des Heiligenfelder Gesprächs im Heiligenfeld Saal der Parkklinik Heiligenfeld am Mittwoch, 6. November. Referent ist Dr. Thomas Steininger (Herausgeber des Magazins evolve). Beginn ist um 19.30 Uhr. Es entstehen weltweit, vor allem in den USA, neue Formen einer "We-Space-Arbeit", Experimente einer kollektiven, gemeinsamen Achtsamkeit.Wir-Räume, das sind all die Begegnungsräume, in denen wir miteinander leben. Sie bilden lebendige Lebensfelder. Der achtsame Innen-Blick verändert die Wahrnehmung. Die Räume werden Beteiligten auf eine andere Weise bewusst. Dadurch entstehen andere, neue Möglichkeiten, sie achtsam zu gestalten.Weitere Infos zur kostenlosen Veranstaltung erhalten Interessierte bei der Parkklinik Heiligenfeld ( www.akademie-heiligenfeld.de ). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. sek