Einen erfolgreichen Saisonauftakt feierten die D-Jugend-Handballerinnen des TV Oberwallenstadt gegen den TV Ebersdorf.

Bezirksliga West, wbl. D-Jugend

TV Oberwallenstadt - TV Ebersdorf 17:5

Anfangs stand die TVO-Abwehr noch nicht. Ebersdorf blieb bis zum 4:3 auf Tuchfühlung. Nach einer Viertelstunde verteidigten die Mädchen von Catrin Peplinsky und Andrea Dütsch besser und zogen zur Pause auf 8:4 weg. Die TVO-Mädchen spielten in Abschnitt 2 dank einer homogenen Teamleistung so weiter und kamen vor allem durch Ulla Tschran zu Kontern. Die Abwehr um Torhüterin Stella Günther ließ nur noch ein Gegentor zu. Im Angriff glänzten die TVOlerinnen mit Doppelpässen, die durch Lina Kliebe zu mehreren Treffern führten. TV Oberwallenstadt: Günther - Frecke (1), Kliebe (4), Herzog, Metzner, Tschran (10) Peplinsky (1), Popp (1/1), Scheer, Förtsch

ÜBL Nordost 1, ml. C-Jugend

TS Lichtenfels - SV Buckenhofen 28:33

TSL-Coach Michael Macheleid war zum Rundenstart mit der Leistung seines Teams, in dem einige D-Jugendliche aufliefen, zufrieden. Emil Birkner machte im Tor seine Sache gut, doch liefen die Lichtenfelser von Beginn an einem Rückstand hinterher. Bis zur Pause ließen sich die Gastgeber aber nicht abschütteln. Toren von den Gästen folgten zielstrebige und schnelle Angriffe der Lichtenfelser, die oft durch Finn Schroeder oder Johannes Voll erfolgreich abgeschlossen wurden. Nur drei Tore Abstand waren es zur Halbzeit.

Kurz nach dem Wiederbeginn näherten sich die Korbstädter sogar bis auf zwei Tore, ehe die Buckenhofener aufs Tempo drückten und den Vorsprung kontinuierlich ausbauten.  TS Lichtenfels: E. Birkner - Aumüller, Max Maier, Schnapp, Martin Maier, Schroeder (11), Voll (7), Rötzer, Schütz (4), Kliebe (6)