Im Prestige-Duell ließen die spielfreudigen Oberwallenstadter Bezirksliga-Handballerinenn ihrem Gast aus Burgebrach beim 32:6-Kantersieg nicht den Hauch einer Chance.
Mit 15:0 waren die Gastgeberinnen durch gutes Positions- und hervorragendes Konterspiel uneinholbar davon geeilt, bevor die Burgebracher "Zweite" in der 26. Min. einen Strafwurf zum ersten Tor nutzte. Das muntere Spiel der TVO-Frauen setze sich nach der Pause fort. Fast alle Spielerinnen nutzten ihre Gelegenheiten und schlossen mit Treffern ab. Nach 38 Minuten stand es 22:2. In der letzten Viertelstunde ließ es der TVO etwas locker angehen. Burgebrach II konnte so wenigstens noch vier Tore erzielen.
TVO: Müller - Gick (5), Lutter (3), Sünkel, Lausch (7/3), Borchert (8/1), Nehling (1), Gagel (1), Püls (6), Schardt (1), Förster