Von einem vermeintlichen Rauschgift-Tütchen im Zimmer eines 26-Jährigen bekam die Polizei am Donnerstagnachmittag Kenntnis. Als die Polizeistreife nachschaute, fanden die Beamten tatsächlich eine Druckverschlusstüte mit einer geringen Menge Marihuana. Der 26-Jährige gab den Verstoß zu. Er erhält eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.