Der WSV Warmensteinach richtete im Bereich seiner Schanzenanlage den Night-Ski-Kids-Cup aus. Dabei waren auch junge Skirennläufer aus Mönchröden am Start.

In der "grünen Winterlandschaft" wurde den Wettkämpfern eine hervorragend präparierte 600-Meter-Runde angeboten. Diese wurde unter anderem auch mit Fackeln beleuchtet. Weiterhin waren technische Prüfungen eingebaut, wie eine Slalomstrecke oder ein Hindernis zum Übersteigen. Die Wettkampfrunde musste, je nach Alter, von den Mönchrödener Aktiven bis zu dreimal durchlaufen werden.

Die TSV-Ski-Kids erreichten dabei durchweg gute Ergebnisse: Stella Menzel (Altersklasse Schüler 8 weiblich/S8w) wurde Zweite. Lea-Viktoria Renner (S11w) kam in einem großen Starterfeld auf Platz 11. Katrin Schäfer siegte und Ann-Elen Barocke erkämpfte sich Platz 2 in ihrer Altersklasse (S14w). Das gute Abschneiden komplettierte Cecil Kümpel mit einem zweiten Platz in der S15w. ba